Unsere Freundschaft begann in der dritten Klasse und wir waren von Design generell schon immer besonders hingerissen - insbesondere von Uhren. In 2015 hatten wir den Eindruck, dass Uhren immer ähnlicher und zugleich unbezahlbarer wurden. Wir beschlossen, unsere eigenen Uhren zu designen.

Wir sind uns bewusst, dass es viel Verantwortung verlangt ein großes Erbe zu tragen. Mit tiefem Respekt gegenüber unseren skandinavischen Design Wurzeln, kombiniert mit dem Wille das Richtige zu tun designen wir für eine diverse und demokratische Zukunft. Jedes Detail der Uhren wird von Grund auf gefertigt- dabei verzichten wir auf teure Zwischenhändler - LARSEN & ERIKSEN Uhren sind dadurch ästhetisch und zugleich zugänglich.

Wir verfolgen eine natürliche Entwicklung und vertrauen auf organisches Wachstum. Die Uhren wurden in mehreren internationalen Kunstgalerien und Museen gezeigt ua. MoMA in New York und Tokyo, Tate Modern, BEAMS, Louisiana MoMA, Institute of Contemporary Art Boston, Danish Architecture Center und San Francisco MoMA und in mehreren Medien hierunter The New York Times, Highsnobiety, Dansk Magazine, Nytt Rom, Vogue und GQ erwähnt.

Unsere Design und Produktionsprozesse sind 100% CO2 neutral. (Hier erfährst du mehr)